Von DWS Lloyd Fonds ernnennt Leiter Nachhaltigkeit

Robin Braun beginnt im Januar als Leiter Nachhaltigkeit bei Lloyd Fonds.

Robin Braun beginnt im Januar als Leiter Nachhaltigkeit bei Lloyd Fonds. Foto: Llyod Fonds

Robin Braun ist ab 1. Januar 2023 Leiter Nachhaltigkeit bei Lloyd Fonds. In dieser neu geschaffenen Position wird er mit seinem Team die Strategie 2023/25 2.0 umsetzen und die Nachhaltigkeitsstrategie für den Konzern und alle Angebotsmarken vorantreiben. Braun berichtet direkt an den Vorstand von Lloyd Fonds Achim Plate.

Braun kommt von der DWS-Gruppe, wo er seit 2018 Senior Geschäftsführer Verantwortungsvolle Investments in der Investment-Abteilung ist. In dieser Position leitet er unter anderem die ESG-Berichterstattung bei der jährlichen Hauptversammlung oder gegenüber internationalen Verbänden und setzt regulatorische Themen wie die Offenlegungsverordnung SFDR um.

Zudem repräsentiert er die DWS-Gruppe zu den Themen Unternehmensführung und  Nachhaltigkeit gegenüber Behörden, Nichtregierungsorganisationen und in der Öffentlichkeit.

 

 

Nachhaltigkeit ist nach Aussage des Unternehmens seit 2018 eines der Kernthemen der Unternehmensstrategie von Lloyd Fonds. Künftig solle das gesamte Produkt- und Lösungsportfolio, Artikel 8 und 9 der Offenlegungsverordnung SFDR entsprechen.