Pinzgau und Umgebung Bankhaus Spängler beruft Regionalleiter

Matthias Lassacher: Der 35-Jährige ist durch seine Tätigkeit für die Salzburger Sparkasse bereits mit der Region vertraut.  | © Bankhaus Spängler

Matthias Lassacher: Der 35-Jährige ist durch seine Tätigkeit für die Salzburger Sparkasse bereits mit der Region vertraut. Foto: Bankhaus Spängler

Matthias Lassacher hat im Bankhaus Spängler die Leitung der Region Pinzgau übernommen. In dieser Position soll der 35-Jährige die Region strategisch weiterentwickeln, die Filialen Zell am See und Kaprun leiten und vermögender Privatkunden und Familienunternehmen betreuen.

Lassacher kommt von der Salzburger Sparkasse, für die er zuletzt von Oktober 2014 bis Mitte dieses Jahres das Beratungszentrum Kommerz in Zell am See in leitender Funktion verantwortete.

Als älteste Privatbank Österreichs beschäftigt das Bankhaus Spängler an insgesamt elf Standorten mehr als 250 Mitarbeiter. Das Kundenvolumen an Einlagen, Krediten und Wertpapieren beträgt rund 9,5 Milliarden Euro.