Region Nord Hypovereinsbank ernennt Leiterin Wealth Management

Interne Nachbesetzung im Wealth Management der Hypovereinsbank (HVB): Petra Köhler folgt als Leiterin der Region Nord auf Christian Mangartz, der seit Sommer die Private-Banking-Niederlassung Südwest der HVB in Frankfurt leitet.

Interne Nachbesetzung im Wealth Management der Hypovereinsbank (HVB): Petra Köhler folgt als Leiterin der Region Nord auf Christian Mangartz, der seit Sommer die Private-Banking-Niederlassung Südwest der HVB in Frankfurt leitet.

Petra Köhler leitet ab sofort das Wealth Management der Hypovereinsbank in der Region Nord. Von Hamburg aus verantwortet das Eigengewächs der Bank seit 1. November die Beratung von Unternehmerfamilien und deren Family Offices in der Region.

Sie folgt auf Christian Mangartz, der bereits im Sommer als Niederlassungleiter Südwest zum Private Banking der Bank in Frankfurt gewechselt war, und berichtet direkt an Thorsten Weinelt, den Leiter Wealth Management des Instituts.

Köhler ist seit rund 25 Jahren für die Hypovereinsbank tätig und verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich Wealth Management mit Schwerpunkten auf Portfoliomanagement und Family-Office-Dienstleistungen. Bislang war sie als Senior Kundenbetreuerin am Standort Hamburg beschäftigt. Ihre Karriere begann sie als Kreditanalystin.

„Petra Köhler verfügt über umfassende Expertise in den Bereichen Corporate Finance und Investment Management und kennt die Herausforderungen beim Erhalt und bei der Entwicklung fachlich anspruchsvoller Vermögen genau“, sagt Weinelt.