Recht & Steuern

[TOPNEWS]  Selbstanzeige

Steuersündern droht Gefängnis

Was Steuersünder bei einer Selbstanzeige beachten müssen, um um eine hohe Strafe und unter Umständen auch einen Gefängnisaufenthalt herumzukommen, erklärt Michael Bormann, Steuerberater und Gründungspartner der Sozietät BDP Bormann Demant & Partner, in seinem Gastbeitrag. [mehr]

[TOPNEWS]  Anlagevorgaben für Stiftungen

Der Wille des Stifters

Obwohl es rechtliche Vorgaben für Anlage und Verwaltung von Stiftungsvermögen gibt, gibt es keine gesetzlichen Vorgaben für die Asset Allokation von Stiftungen. Warum Vorgaben jedoch wichtig sind, führt Rechtsanwalt Florian Brem in einem Gastbeitrag aus. [mehr]

Die US-Behörden erhöhen im Steuerstreit mit der Schweiz den Druck. Die neueste Klage der New Yorker Staatsanwaltschaft richtet sich gegen drei Mitarbeiter der Schweizer Privatbank Wegelin. [mehr]

[TOPNEWS]  Family Office

Mankos in der Nachfolgeberatung

Die Regelung der eigenen Nachfolge und des Generationenübergangs ist bei großen Familienvermögen eine der wichtigsten Aufgaben. Passieren grobe Fehler, vernichtet das unter Umständen Vermögen. [mehr]

[TOPNEWS]  Schwarzgeld, Recht & Steuern

Neue Steuer-CD verunsichert Schwarzgeldsünder

Der Kauf einer weiteren Daten-CD durch das Finanzministerium NRWs sorgt unter Schwarzgeldsündern für erhebliche Unsicherheit. Auf dem Datenträger befinden sich Kontendaten von angeblich 3.000 Bankkunden aus Luxemburg. Eine Selbstanzeige kann zwar unter Umständen strafmildernd wirken, sie bringt aber auch Nachteile mit sich. [mehr]

Eine Befragung von Finanzdienstleistern mit KWG-Zulassung zeigt: Jedes fünfte Institut ist nicht zufrieden mit der Leistung seiner Wirtschaftsprüfer, jedes dritte bemängelt die Fachkenntnis der Prüfer. Die Studie eruiert auch, wann Finanzdienstleister zu einem Wechsel des Prüfers bereit sind. [mehr]

Seite 153 / 154