Recht & Steuern

M.M. Warburg & Co hat im Dezember 2018 beim Landgericht Frankfurt Klage gegen die Deutsche Bank erhoben. Damit will die Hamburger Privatbank Ansprüche auf Freistellung und Schadensersatz wegen Kapitalertragsteuer gegen die Deutsche Bank gerichtlich geltend machen. [mehr]

Noch immer werden Fonds abgewickelt, mit denen Investoren vor über zehn Jahren dem Anlagebetrüger Bernie Madoff aufsaßen. Doch muss man alle Rückzahlungen nun versteuern, oder lässt der Staat Gnade walten? Das hat das Finanzministerium jetzt geklärt. [mehr]

Wenn sich ein Vermögensverwalter beizeiten um Nachfolgeregelungen kümmert, kann er das Vermögen seiner Kunden schützen – und gleichzeitig die Erben für sich gewinnen. Die V-Bank bietet ab sofort Beratung zu dem Thema an. [mehr]

[TOPNEWS]  Stiftungsvorstände müssen handeln

Verschärfte Kapitalertragsteuerabzug für Stiftungen

Durch eine Gesetzesänderung kommt es beim Kapitalertragsteuerabzug für gemeinnützige Körperschaften ab 2019 zu einem grundlegenden Systemwechsel. Stiftungsvorstände müssen nun rasch reagieren, die Frist für eine Anzeige beim Finanzamt läuft bereits am 10. Januar 2019 ab. [mehr]

[TOPNEWS]  Handlungsempfehlung zum Jahresende

Wie man steuerlich mit Verlusten aus Krypto-Investments umgeht

Auf das Boom-Jahr 2017 folgte 2018 für viele Anleger in Krypto-Investments die große Ernüchterung. Vor dem Hintergrund des massiven Kursverfalls vieler Kryptowährungen stellt sich für Anleger die Frage nach der steuerlichen Beurteilung ihrer Verlustgeschäfte. [mehr]

[TOPNEWS]  Vorstand der Eurex Clearing

„Unser Marktanteil ist auf 10 Prozent angewachsen“

Der Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union ist zwar nur noch eine Frage der Zeit, aber zahlreiche Fragen sind weiter offen. Angesichts der Unsicherheit im Zusammenhang mit dem Brexit verbucht Eurex Clearing enorme Zuwächse. [mehr]