Kommt von LaSalle Real I.S. holt Führungskraft für das Geschäft mit institutionellen Kunden

Cornelia Cojanu, Leiterin Institutionelle Kunden bei Real I.S.

Cornelia Cojanu, Leiterin Institutionelle Kunden bei Real I.S.: Sie arbeitet seit 17 Jahren in der Immobilienbranche. Foto: Real I.S. AG

Cornelia Cojanu leitet seit Januar 2022 das Geschäft mit institutionellen Kunden. Sie ergänzt das Team um Tobias Kotz, der die Kundenbeziehungen und die Kapitalfinanzierung führt. Neben ihrer Aufgabe als Teamleitung verantwortet Cojanu den Ausbau der institutionellen Kunden- und Produktbasis.

Cojanu sammelte über 17 Jahre lang Erfahrung im Immobilienbereich und arbeitete zuvor als Senior Vice President im Bereich Investorenbeziehung bei Lasalle Investment Management. Von 2008 bis 2016 war sie für den Vermögensverwalter UBS Real Estate als Direktor für die Geschäftsentwicklung im Bereich institutionelle Kunden tätig. Zudem hatte sie in dieser Position Berührungspunkte zum Asset Management. Sie studierte an der Universität Regensburg und erwarb dort ihr Diplom in Betriebswirtschaftslehre.


Die Gruppe um Real I.S. Gruppe ist seit 30 Jahren der auf Immobilieninvestments spezialisierte Fondsdienstleister der BayernLB. Das Verbundunternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe vertreibt alternative Investmentfonds und und einem offenen Immobilien-Publikumsfonds. Dazu bietet das Unternehmen individuelle Fondslösungen, Club-Deals und Joint Ventures an. Das Unternehmen verwaltet etwa 12,5 Milliarden Euro.