Quartalsweise aktualisiert Nachhaltigkeitsfonds veröffentlicht ESG-Reporting

Deutsche Oppenheim Family Office: Für den FOS Rendite und Nachhaltigkeit gibt es künftig ein quartalsweise aktualisiertes ESG-Rating.

Deutsche Oppenheim Family Office: Für den FOS Rendite und Nachhaltigkeit gibt es künftig ein quartalsweise aktualisiertes ESG-Rating.

Die Deutsche Oppenheim Family Office bietet für ihren nachhaltigen Investmentfonds FOS Rendite und Nachhaltigkeit (ISIN: DE000DWS0XF8) künftig ein quartalsweise aktualisiertes ESG-Rating an. Dabei arbeitet das Family Office mit der Nachhaltigkeitsratingagentur Oekom Research zusammen.

Für das Rating werden überprüft Oekom verschiedene Impact-Kriterien, darunter ESG-Gesamtperformance, Exposition fossiler Brennstoffe, Frischwassernutzung, Gendergleichheit und ein Kontroversen-Score. Damit lässt sich der Beitrag, den der Fonds zur Verwirklichung der UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung leistet, quantifizieren und mit einer nicht-nachhaltigen Benchmark vergleichen.

Mit Blick auf den Klimaschutz steht insbesondere die CO²-Bilanz im Fokus. So weist der FOS Rendite und Nachhaltigkeit nur ein sehr geringes Exposure und eine überdurchschnittlich gute CO²-Bilanz auf. Aber auch etwa beim Wasserverbrauch schneiden die Portfoliounternehmen deutlich besser ab.