Family Office ade

Pohl geht in die Politik

Knut Pohl, leitender Angestellte im Family Office und Prokurist im Asset Management der National-Bank, geht in die Politik. [mehr]

Die in den letzten Jahren gewachsene Zusammenarbeit zwischen Gary Player und Berenberg mündet nun in einer dreijährigen Partnerschaft, in der die süd-afrikanische Golfikone als weltweiter Markenbotschafter für die Hamburger Privatbank tätig sein wird. [mehr]

Jorge Frey ist Managing Partner des Marcuard Family Offices in Zürich. Das Multi Family Office verwaltet rund 3,5 Mrd. Franken für wohlhabende Kunden aus der Schweiz, Grossbritannien, Israel sowie Nord- und Südamerika. Im Interview erläutert Frey die so verschwiegene Branche und gibt Tipps, wie sich dort Karrieren entwickeln lassen. [mehr]

[TOPNEWS]  Nach dem Berenberg-Aus

Breidenbach und von Schlieffen starten neu durch

Raus aus der Bank, rein in die Selbstständigkeit: Andreas Kitta, Armin Kogge und Eberhard Weiß haben es vorgemacht. Marc Breidenbach und Magnus Graf von Schlieffen, die bis vor kurzem noch das hauseigene Family Office der Berenberg Bank leiteten, gehen jetzt den gleichen Schritt. Über die Pläne der ehemaligen Berenberg-Banker. [mehr]

Beim geplanten Verkauf der Deutsche-Bank-Tochter BHF-Bank an eine Investorengruppe gibt es nach monatelangem Stillstand einen wichtigen Fortschritt. Der US-Finanzinvestor Blackrock habe sich aus dem Bieterkonsortium Kleinwort Benson Group zurückgezogen. Die Deutsche Bank versucht bereits seit drei Jahren das Institut loszuwerden. [mehr]

Uwe Adamla, UBS-Niederlassungsleiter in Düsseldorf, erwartet im Geschäft mit vermögenden Kunden eine Marktbereinigung. "Ich bin davon überzeugt, dass am Ende nur einige große Banken und einige Spezialisten übrigbleiben werden." Die UBS, die an Rhein und Ruhr aktuell mit drei Niederlassungen vertreten ist, sieht er auf diesen Verdrängungswettbewerb vorbereitet. [mehr]

Wohin entwickelt sich der Private-Banking-Markt? Wer wird bleiben, und wer muss gehen? Es geht um die Positionierung im Markt. Welche Bedeutung hat die Marke? Oder die Größe? Darüber diskutierten die Vertreter aus führenden Privatbanken beim RP-Finanzforum. [mehr]