„dpn“ hat seine Titelgeschichte über Family Offices aus der April/Mai-Ausgabe auf die Website gestellt. Nicht allzu viel Neues, interessant aber: Am Ende des Artikels finden Sie ein Interview mit Bernd Schrüfer (Lucatis Family Office), Peter Schuppli (Cottonfield Family Office), Yvonne Brückner (Family Office Panel) und Felix Breuer (Bayerisches Finanz Zentrum) zum den Themen Asset Allocation, den Folgen der Finanzkrise, externer Expertise, Trittbrettfahrern und Regulierung. [mehr]

„Wir sind nach wie vor der Platzhirsch“

Wie Privatbanken am Standort Köln um Kunden kämpfen

Privatbanken haben es derzeit nicht leicht, das ist auch am Bankenplatz Köln zu spüren. Dabei herrschte vor fünf Jahren noch Goldgräber-Stimmung. Möglicherweise haben einige Anbieter die Potenziale am Kölner Markt überschätzt. [mehr]

Family Office Services Switzerland

UBP fasst Fuss im Family Office Bereich

Die Genfer Privatbank Union Bancaire Privée (UBP) baut ihre Dienstleistungen aus. Sie hat ein junges Beratungsunternehmen im Bereich Family Office entwickelt. [mehr]

Seit 2008 bietet TrustedFamily eine Social-Media-Plattform für reiche Familien und deren Family Offices an. Jetzt steigt man in die Beratung ein und eröffnet in New York das erste Büro neben dem Hauptsitz in Belgien. Campden FB über das Facebook für reiche Familien. [mehr]

Wie viel Kundengelder muss man verwalten, um in Deutschland Private Banking profitabel betreiben zu können? 15 Milliarden Euro? 20 Milliarden Euro? Rothschild Deutschland schreibt bereits mit einem Kundenvermögen von nur 2 Milliarden Euro schwarze Zahlen. Wie funktioniert das? [mehr]

Anja Welz, Laureus Privat Finanz

„Frauen haben oft ein besseres Händchen“

Anja Welz ist Vorstand der Laureus Privat Finanz, die Private-Banking-Tochter der genossenschaftlichen Sparda-Bank West. Im Interview mit dem Handelsblatt erklärt Sie, warum sie ausschließlich aktiv gemanagte Investmentfonds Investments empfiehlt und was Frauen bei der Geldanlage anders machen. [mehr]

Privatbank-Service und Know-how einer internationalen Adresse sind kein Widerspruch, schreibt Ricardo Sanchez-Mayoral von der HypoVereinsbank. In einem Gastbeitrag in der „Börsen Zeitung“ erklärt der Leiter Private Banking Niederlassung Südwest wie sein Institut in Deutschland aufgestellt ist. [mehr]