[TOPNEWS]  Mitarbeiter gesucht

BW-Bank eröffnet Münchner Standort

Die Baden-Württembergische Bank (BW-Bank), Tochter der LBBW hat einen neuen Standort fürs Wealth-Management in München. Der Niederlassungsleiter aus Stuttgart übernimmt den Verantwortung auch in München. [mehr]

Der bevorstehende Generationenwechsel im Wealth Management fordert die Branche heraus. In einer Studie des Global Financial Institute der DeAWM entwirft Studien-Autor Teodoro D. Cocca vier mögliche Szenarien für die Zukunft des Wealth Managements. Teil 4 einer Serie. [mehr]

[TOPNEWS]  NextGen-Studie, Teil 3

Zehn Merkmale eines modernen Wealth-Managements

Der bevorstehende Generationenwechsel bei den Kunden erfordert ein Umdenken im Wealth Management. Der Umbruch hat längst begonnen – mit Folgen für den Umgang mit Kunden und die Geschäftsmodelle. Eine Studie vom Global Financial Institute der DeAWM verrät, auf was es im Wealth Management der Zukunft ankommt. Teil 3 einer Serie zu den Studienergebnissen. [mehr]

[TOPNEWS]  NextGen-Studie, Teil 2

So denkt der Wealth-Management-Kunde von morgen

Im Wealth Management steht ein Generationenwechsel an: Bis 2020 wechseln in Deutschland schätzungsweise 2,6 Billionen Euro durch Erbschaft den Besitzer. Das Global Financial Institute der DeAWM hat die Erbgeneration unter die Lupe genommen. Teil 2 einer Serie um die künftigen Kundenbedürfnisse im Wealth Management. [mehr]

Der Anbieter von alternativen Investments, Blackstone, hat den Dachfonds Blackstone Total Alternatives Solution 2014 aufgelegt. Das passt zur neuen Strategie, vor allem High Net Worth Individuals (HNWIs) und Family Offices für alternative Investments gewinnen zu wollen. Diese Strategie hatte Geschäftsführer Brendan Boyle erst neulich in New York verkündet. [mehr]

Die Vermögensverwalter der Erben des Industriellen Harald Quandt sind bekannt für ihre Aktien- und Private-Equity-Investments. Welche Überrenditen sich Geschäftsführer Reinhard Panse mit Private Equity gegenüber Aktien-Investments für die Zukunft erhofft, hat er gegenüber der FAZ durchblicken lassen. [mehr]

Die kommende Vererbungswelle fordert die Wealth-Management-Industrie zweifach heraus: Erstens führt die Übertragung von Vermögen auf die Erbengeneration zu einer Gefährdung der bestehenden Kundenbeziehung. Zweitens hat die Erbengeneration ein anderes Bedürfnis an die Bankbeziehung. Eine Studie vom Global Financial Institute der DeAWM gibt zehn Handlungsempfehlungen. [mehr]

Dank ihres Gründers und Geschäftsführers Christoph Zapp bleibt das Immobilien-Multi-Family Office Pamera Real Esstate Partners unabhängig. Die anderen Pamera-Gesellschaften waren von der Immobiliengesellschaft Cornerstone Real Estate Advisers übernommen worden. [mehr]

[TOPNEWS]  Was wird aus Merck Finck & Co.?

Wie Helmut von Finck um sein Erbe kämpft

Diese Woche beschäftigte eine spektakuläre Familiefehde das Landgericht München. Die Rede ist von der Familie von Finck. Es geht ums Erbe von August von Finck, dem einst reichten Mann Deutschland, der 1980 unerwartet verstarb. Sohn Helmut von Finck wirft seinen Halbbrüdern vor, ihn vor knapp 30 Jahren um einen großen Teil seines Erbes gebracht zu haben. [mehr]