Als Niederlassungsleiter in Freiburg Süddeutsche Aktienbank holt Rolf Piechowicz an Bord

Der neue Leiter der Freiburger Niederlassung der Süddeutschen Aktienbank: Rolf Piechowicz

Der neue Leiter der Freiburger Niederlassung der Süddeutschen Aktienbank: Rolf Piechowicz

Die Süddeutsche Aktienbank (SAB) hat Rolf Piechowicz zum Leiter des neuen Standorts Freiburg ernannt. Der 50-Jährige fängt zum 1. Juli an. Das teilt die SAB mit.

Rolf Piechowicz verfügt über mehr als 17 Jahre Erfahrung im Private Banking. Zuletzt war er Senior Kundenbetreuer im Private Banking und Mitglied der Direktion der Credit Suisse in Basel. Davor hatte Piechowicz Stationen im Private Banking und Wealth Management der Deutschen Bank sowie der UBS in München.

Die Repräsentanz in Freiburg wird der erste deutsche Standort im Rahmen des Expansionskurses der Süddeutschen Aktienbank.

„Mit Herrn Piechowicz verstärkt uns ein ausgewiesener und langjähriger Experte im Private Banking und Wealth Management. Damit setzen wir die Weichenstellung für unsere zukünftige Neuausrichtung der Bank und wollen mit unserem neuen Standort in Freiburg ein Zeichen im grenznahen Süden Deutschlands setzen“, sagt Andreas Falger, Vorstand Privatkunden, der Süddeutschen Aktienbank.