Private Banking – Österreich

Die Alpenbank bietet künftig auch Vermögensverwaltung nach nachhaltigen Kriterien an. Alle Berater wurden entsprechend ausgebildet und zertifiziert. Zwei ausgewiesene Spezialisten sollen die nachhaltige Linie managen. [mehr]

Das Wealthgate Family Office holt Almut Sonnhalter und Sascha Netusil von der Walser Privatbank als künftige Führungskräfte am neuen Standort Düsseldorf. Für Walser sind es nicht die ersten Abgänge: Die Beraterzahl an den deutschen Standorten ist mittlerweile deutlich geschrumpft. [mehr]

Der erste Private Banking Gipfel Mallorca läuft: Bei 26 Grad auf der Insel geht es in wohl temperierten Räumen des Castillo Hotel Son Vida um aktuelle Steuerthemen, Aktien-Strategien und Strukturen bei Immobilieninvestitionen oder die Vorteile der österreichischen Privatstiftung. Wie zeigen live vor Ort die Eindrücke. [mehr]

[TOPNEWS]  Nachfolge von Thomas Rodermann

UBS beruft Christine Novakovic zur Europachefin

Die UBS Europe bekommt eine Chefin: Christine Novakovic übernimmt die Position von Thomas Rodermann. Ihre Rolle als Leiterin des Wealth Management in der EMEA-Region behält sie bei. Mit der Berufung geht ein langer Machtkampf zu Ende. [mehr]

Chefwechsel bei der Schoellerbank: Ab September 2019 rückt ein bisheriger Vorstand der Mutterbank Unicredit Bank Austria an die Spitze der Privatbank und verantwortet zugleich das gesamte Wealth Management der Unicredit in Österreich. [mehr]

Die Zürcher Kantonalbank Österreich baut ihr Private-Banking-Team am Standort Wien aus: Die Privatbank hat Maddalena Bednar und Michael Rottensteiner an Bord geholt. Beide sollen sich auf besonders vermögende Kunden des Segments konzentrieren. [mehr]

Foad Ghaemi verantwortet für die Alpenbank ab sofort das Wealth Management am Standort Salzburg. Neben dem früheren Leiter Private Banking der Hypobank stößt ein weiterer Neuzugang zum Salzburger Team. [mehr]

Zuständig für Private Banking

LLB Österreich ernennt Vorstandsvorsitzenden

Die Liechtensteinische Landesbank Österreich bekommt ab Mitte Mai einen neuen Chef, der auch das Private Banking des Hauses verantworten wird. Im Zuge des Wechsels an der Spitze wird zudem der Vorstand der LLB Österreich von fünf auf vier Mitglieder verkleinert. [mehr]

[TOPNEWS]  Einstiegsgrenze fällt auf 300.000 Euro

Unicredit Bank Austria erweitert Privat-Banking-Angebot

Die Unicredit Bank Austria erweitert ihr Beratungsangebot für vermögende Privatkunden. Dafür verdoppeln die Österreicher die Anzahl der Standorte mit entsprechender Private-Banking-Beratung und senken zugleich die Einstiegsgrenze ins Segment auf 300.000 Euro. [mehr]

Seite 4 / 12