private banking kongress München 2016 Die besten Bilder vom zweiten Tag

Ex-Außenminister Joschka Fischer bei seinem Vortrag auf dem private banking kongress über die wirtschaftliche Lage Europas | © Christian Scholtysik, Patrick Hipp

Ex-Außenminister Joschka Fischer bei seinem Vortrag auf dem private banking kongress über die wirtschaftliche Lage Europas Foto: Christian Scholtysik, Patrick Hipp

Was sollten Anlageberater und Vermögensverwalter unter Mifid 2 beachten? Zu Beginn der zweiten Hälfte des private banking kongresses 2016 in München sprach Markus Lange vom Wirtschaftsprüfer KPMG über die Herausforderung durch Regulierung. 

Weitere Themen waren unter anderem Robo Advice und virtuelle Vermögensberatung. Björn Hackenberg und Michael Puhle erklärten, was die Digitalisierung für die Zukunft des Private Banking bedeutet. Zudem drehten sich mehrere Vorträge um Rentenmärkte und alternative Anlagestrategien.

Den Abschluss bildete Ex-Außenminister Joschka Fischer mit seiner Rede zur wirtschaftlichen Zukunft der Europäischen Union. Die Kernthese des früheren Bundesaußenministers: „Europa ist unser Schicksal. Und dieses sollten wir aktiv gestalten und nicht passiv erleiden.“

Alle Bilder vom zweiten Tag des private banking kongresses in München 2016

Alle Impressionen vom private banking kongress in München 2016