private banking kongress in Hamburg „Hier wird die Qualität hochgehalten”

Sichtbar gute Stimmung bei den Gästen des 19. private banking kongress | © Anna Rauchenberger, Jana Madzigon, Arman Rastegar

Sichtbar gute Stimmung bei den Gästen des 19. private banking kongress Foto: Anna Rauchenberger, Jana Madzigon, Arman Rastegar

Spannende Vorträge zu aktuellen Themen, intensive Gesprächsrunden und ein entspannter Austausch in angenehmer Atmosphäre – der 19. private banking kongress in Hamburg – mit viel Liebe zum Detail organisiert durch die Event-Agentur rehblau events – bot den Gästen wieder ein reichhaltiges Programm. Im Emporio Tower hoch über den Dächern Hamburgs trafen sich rund 350 Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Wealth Management zu Deutschlands größtem Private-Banking-Forum.

Die Gäste aus Family Offices, dem Private Banking, Vermögensverwaltungen, Stiftungen, Versorgungswerken und dem Dachfonds-Management fanden Gelegenheit, sich an Roundtables und in Gesprächen über Branchentrends, Investmentlösungen und Marktmeinungen auszutauschen oder den Vorträgen zu lauschen – darunter Themen wie einen starken Auftritt durch inszeniertes Understatement, Digitalisierung & Unternehmertum oder neutrale Investmentstrategien.

Abgerundet wurde die diesjährige Auflage in der Hansestadt durch Special Guest Marcell Jansen. Der Präsident des Hamburger SV sprach über aktuelle Entwicklungen und Strukturen des Fußball-Zweitligisten. Auch über seinen eigenen Werdegang vom Profi-Kicker zum Unternehmer gab Jansen sehr interessante Einblicke.

Hier einige Stimmen:

Christian Bender, Teamleiter Hamburg bei Signal Iduna Asset Management:
„Der Mix aus verschiedensten Themen gefällt mir wieder sehr gut. Ich komme gar nicht dazu, mir alles anzuhören, was mir wichtig wäre. Das spricht für eine hohe Vielfalt und war auch schon in den vergangenen Jahren so. Man merkt: Hier wird die Qualität hochgehalten.“

Jens Ennenbach, Niederlassungsleiter Düsseldorf der Bethmann Bank:
„Eine ganz tolle Netzwerk-Veranstaltung. Hier trifft man viele alte Weggefährten, was wirklich Spaß macht. Durch das Roundtable-Format entsteht dann noch einmal ein ganz anderer Dialog. Ich halte den Modus für sehr intelligent gewählt.“

Uwe Fahse, Niederlassungsleiter Hannover bei Lunis Vermögensmanagement:
„Der Kongress ist toll organisiert. Er bietet eine super Plattform für Networking, das Treffen alter Kollegen und Knüpfen neuer Kontakte. Das Gesamtpaket gefällt mir unheimlich gut.“

 

Veranstaltungshinweis: Der 20. private banking kongress findet am 21. November 2019 in Wien statt. Weitere Informationen finden Sie auf www.private-banking-kongress.de.