Podcast „Das große Bild“ mit Till Christian Budelmann „Wir sind an einem Punkt, an dem es wieder echte Alternativen gibt“

Christian Hammes (links, Eta Family Office), Till Christian Budelmann (rechts, Investmentchef der Privatbank Bergos)

Christian Hammes (links) spricht in der zweiten Folge der 12. Staffel von „Das große Bild“ mit Till Christian Budelmann, Investmentchef der Privatbank Bergos. Foto: private banking magazin

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Till Christian Budelmann ist Investmentchef und Mitglied der Geschäftsleitung der Schweizer Privatbank Bergos und nicht zum ersten Mal Gast bei „Das große Bild“. In der zweiten Folge der 12. Staffel des Podcasts umrundet Budelmann mit Host Christian Hammes einmal den Globus. Erster Stopp: China und die Geschehnisse auf dem Parteikongress. Weiter geht es in die USA und die dort anstehenden Halbzeitwahlen und schließlich zurück nach Europa und zur kniffligen Lage an den Märkten.

Weitere Themen der aktuellen Podcast-Folge im Überblick: 

  • Die Emerging Markets und in welchen Umfang Investoren in China investiert sein sollten
  • Der harte Kurs der Notenbank Fed und eine überraschend robuste US-Wirtschaft
  • Warum der Leitsatz „politische Börsen haben kurze Beine“ nicht mehr gilt
  • Die historische Situation an den Aktien- und Bondmärkten
  • Warum wieder die Zeit für Stock-Picking und Multi-Asset-Portfolios ist
  • Mögliche Elemente eines Matchplans für den Aktien- und Anleihenbereich in den nächsten Monaten
  • Drei Portfoliomodelle im Aktienbereich, mit denen die Bergos Bank agiert

Exklusiver Sponsor dieser Folge ist PGIM Investments
Dieser Podcast enthält Ansichten, Meinungen und Empfehlungen anderer Investment Manager, die nicht die Ansichten von PGIM darstellen. Die von PGIM geäußerten Ansichten stellen keine Anlageberatung dar, waren zum Zeitpunkt der Aufzeichnung korrekt und können sich ändern. Mehr über PGIM Investments erfahren.

 

Die neue Episode können Sie auch über Spotify, Apple Podcasts, Deezer oder Soundcloud hören.
Alle bereits erschienenen Folgen von „Das große Bild“ finden Sie hier. Der Podcast wird vom private banking magazin in Zusammenarbeit mit dem Eta Family Office erstellt und von mjnt. produziert.

Für alle Hörer, Begeisterten und Kritiker: Wir freuen uns über Feedback und auch Themenwünsche & -vorschläge für die kommende Podcast-Staffel. Einfach mailen an: [email protected]

nach oben