Nach El-Erian-Abgang Pimco will neuen Vize-Investmentchefs mehr Macht geben

Bill Gross | © Getty Images

Bill Gross Foto: Getty Images

"Jeder einzelne Vize-CIO wird über einige Befugnisse verfügen, an denen es wahrscheinlich zu einem gewissen Grad in der Vergangenheit gemangelt hat. Also, diese Sache wird sich verbessern”, sagte Gross am späten Mittwoch in einem Interview mit Bloomberg News.

Vergangene Woche hatte Pimco zunächst Dan Ivascyn und Andrew Balls in die Rolle eines Vize-Investmentchefs befördert. Am diesem Mittwoch folgten Mark Kiesel, Virginie Maisonneuve, Scott Mather und Mihir Worah.

Die sechs Vize-CIOs werden laut Gross innerhalb von Pimco jeweils zwei bis vier verschiedene Gruppen führen und mehr Flexibilität beim Treffen von Entscheidungen haben. Einige erhielten darüber hinaus einen Sitz im Investment-Committee, welches Investment-Richtlinien für Fonds erlässt.

El-Erian wird offiziell im März als Vorstandschef und Co- Investmentchef bei Pimco zurücktreten, wie die Allianz vergangene Woche erklärte. Gross sagte, er sei “schockiert” gewesen, als El-Erian ihm mitteilte, er wolle “die Batterien wiederaufladen” und abtreten.