Philipp Leibundgut Valartis-Verwaltungsrat schlägt Ersatz für Stephan Häberle vor

Änderungen im Verwaltungsrat des Vermögensverwalters Valartis: Das Aufsichtsgremium wird der Generalversammlung am 28. Juni Philipp Leibundgut zur Wahl als neues Mitglied vorschlagen, teilte das Unternehmen mit. Leibundgut soll Stephan Häberle ersetzen, der seit der außerordentlichen Generalversammlung vom 15. Januar die Doppelfunktion als Chef und als Verwaltungsrat ausgeübt hatte.

Häberle bekleidete die Doppelfunktion, weil durch das vorzeitige Ausscheidens zweier Verwaltungsräte die Mitgliederzahl des Verwaltungsrates und des Vergütungsausschusses im November 2015 unter die festgelegte Mindestzahl von drei Mitgliedern gesunken war. Für eine Wiederwahl steht er nicht zur Verfügung.

Philipp Leibundgut war seit 2005 in verschiedenen Funktionen für Valartis tätig. Zuletzt, von 2011 bis 2015, war er zuständig für das Segment institutionelle Kunden der Valartis Gruppe und Mitglied der Geschäftsleitung der Valartis Bank Schweiz bis zu deren Verkauf im Jahr 2014.