Vermögensmanagement Peter May FB Consulting eröffnet Family-Office-Standort in Hamburg

Elbphilharmonie, Wahrzeichen der Hansestadt Hamburg

Elbphilharmonie, Wahrzeichen der Hansestadt Hamburg: Vor Ort eröffnet die Beratungsgesellschaft Peter May Family Business Consulting einen weiteren Standort ihres Beratungsangebot für vermögende Privatpersonen und Family Offices. Foto: imago images / agefotostock

Peter May Family Business Consulting weitet ihr Angebot zu allen Themen rund um Vermögen und Family Office aus. Konkret hat die Beratungsgesellschaft einen neuen Standort in Hamburg eröffnet. Vor Ort übernimmt ab sofort Jörg Hueber die Geschäftsführung der Einheit Peter May Family Office Service. Er gilt als Experte für alle Fragestellungen rund um die finanzielle, steuerliche und rechtliche Organisation von Familie, Unternehmen und Family Office.

Mit seinem Team berät Hueber Familienunternehmen und deren Gesellschafter, vermögende Privatpersonen und Single Family Offices in Deutschland, Schweiz, Österreich und Luxemburg bei Fragen der Angemessenheit der Gesellschaftervergütung. Auch die Aufteilung von größeren Unternehmensvermögen auf einzelne Familienstämme und Familienmitglieder ist ein Beratungsthema. Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Themenfeld der Bewertung von Familienunternehmen und Financial Due Diligence sowie die Identifikation von Beteiligungsmöglichkeiten und der Durchführung von Unternehmensverkaufsprozessen für Familienunternehmen. Ein Team aus Wirtschaftsprüferinnen, Steuerberatern und Transaktionsexpertinnen unterstützt am Hamburger Standort die Beratungsleistungen um Themen wie Gesellschaftervergütung, finanzielle Berichterstattung, Unternehmensbewertung oder Investitionsmöglichkeiten.

Hueber betreut Inhaberfamilien, vermögende Privatpersonen und Single Family Offices seit mehr als 20 Jahren bei verschiedensten finanziellen Fragestellungen. Vor der Gründung der Hamburger Family-Office-Einheit war er für verschiedene führende Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Privatbanken tätig und verantwortete die Durchführung von Unternehmenskäufen und -verkäufen in einem börsennotierten Unternehmen.