Versicherung Nürnberger beruft Vorstände für Pensionsfonds und -kasse

Business-Tower der Nürnberger Versicherung.

Business-Tower der Nürnberger Versicherung.

Die Nürnberger Pensionskasse und Nürnberger Pensionsfonds haben zwei neue Mitglieder in den Vorstand berufen: Seit März 2018 gehört Daniel Pazanin zur Führungsriege beider Gesellschaften. Co-Vorstand Sebastian Madeja ist bereits seit Anfang 2018 in beiden Gremien tätig.

Pazanin und Madeja sind bereits seit vielen Jahren in unterschiedlichen Positionen für die Nürnberger tätig. Drittes Mitglied im Vorstand beider Gesellschaften ist nach wie vor Hans-Ulrich Geck, seit 2013 für die Kapitalanlage zuständig.

Der Volljurist Madeja startete 2013 seine Laufbahn in der Nürnberger als Vorstandsassistent und durchlief seither verschiedene Führungstätigkeiten. Bei den Pensionsgesellschaften ist Madeja nun für die Verwaltungsthemen im Betrieb sowie  für Marketing und Vertrieb verantwortlich.

Der Diplom-Wirtschaftsmathematiker Pazanin ist seit 2008 für die Nürnberger tätig. Seit 2015 ist er Geschäftsführer der Beratungs- und Betreuungsgesellschaft des Unternehmens für betriebliche Altersversorgung und Personaldienstleistungen. Künftig soll Pazanin Entwicklung und Controlling der Produkte verantworten.