Die Sinnmaßstäbe von Anlegern und Finanzdienstleistern unterscheiden sich teils deutlich. Dies kann zu wertvernichtenden Wahrnehmungslücken führen. Marc Homsy von Danske Invest und Prof. Bernd Ankenbrand diskutieren im Video, wie Finanzdienstleister Anleger-Erwartungen besser verstehen können. [mehr]

Die Maßstäbe für Anlagen haben sich massiv verändert. Ging es früher primär um Rendite und Risiko, werden heute Zusatz-Faktoren wie Transparenz und Fairness wichtiger. Im Video präsentieren Danske Invest und Prof. Bernd Ankenbrand, welche Anlagestrategien Kunden als sinnvoll ansehen. [mehr]

Danske-Invest-Marktausblick zweites Quartal 2017

„Der Optimismus geht von den USA auf Europa über“

Der jüngste Aktienaufschwung des letzten halben Jahres wird im zweiten Quartal 2017 voraussichtlich nachlassen. „Deshalb gewichten wir Aktien moderat über und sehen das größte Potenzial bei europäischen Aktien“, meint Lars Tranberg Rasmussen, Senioranalyst bei Danske Invest. [mehr]

[TOPNEWS]  Danske Invest-Studie „Anlagestrategien mit Sinn“

Was Investoren wirklich wollen und Finanzdienstleister wissen sollten

Maximale Rendite bei minimalem Risiko: Halten Investoren nur dieses einzige Prinzip für sinnvoll oder gibt es auch andere Maßstäbe für den Sinn von Anlagestrategien? Marc Homsy von Danske Invest verweist vermeintliche Finanzdienstleister-Weisheiten ins Reich der Mythen. [mehr]

Bei Anlageentscheidungen bestimmen neben Rendite und Risiko auch nicht-ökonomische Kriterien, ob eine Anlage individuell als sinnvoll empfunden wird. Eine Studie deckt nun auf, welche Faktoren dabei maßgeblich sind sowie welche Unterschiede zwischen Investoren und Finanzdienstleistern existieren. [mehr]

Während ein steigendes Preisniveau die Rendite traditioneller Nominalanleihen aushöhlt, nimmt der Wert inflationsindexierter Papiere im Takt mit der Geldentwertung zu. Wie diese Absicherung funktioniert, erklärt Thor Schultz Christensen, Leiter für festverzinsliche Anlagen bei Danske Invest. [mehr]

Lars Tranberg Rasmussen, Senior Analyst bei Danske Invest, ist von einer Fortsetzung des globalen Wachstums überzeugt. Warum die skandinavische Fondsgesellschaft jetzt die Gewichtung in europäischen Aktien erhöht hat, erklärt der Experte hier. [mehr]

Osteuropäische Aktien entwickelten sich 2016 unterschiedlich: Es gab sowohl große Gewinner als auch Verlierer, aber insgesamt sind die Titel immer noch optimistisch zu bewerten. Dieser Überzeugung ist Morten Lund Ligaard, Chefportfolioberater des Danske Invest SICAV Eastern Europe Class A Fund mit Fokus auf osteuropäische Aktien. [mehr]

Ankenbrands Corner

Prof.-Bernd-Ankenbrand

Interview mit Prof. Ankenbrand über die Danske Invest-Studie zu „Anlagestrategien mit Sinn“

Experten-Beiträge

Danske-Invest-Marktausblick zweites Quartal 2017

„Der Optimismus geht von den USA auf Europa über“

Danske Invest-Studie „Anlagestrategien mit Sinn“

Was Investoren wirklich wollen und Finanzdienstleister wissen sollten

Aktuelle Investor-Briefe

Im zweiten Quartal geht der Optimismus von den USA auf Europa über
[PDF Download]
Europäische Dividendenaktien – eine attraktive Alternative im Niedrigzinsumfeld
[PDF Download]
USA im Rampenlicht: Wir halten uns aus Risikosicht zurück
[PDF Download]

Videos

Unternehmensporträt

zum Unternehmensporträt >>

Marc Homsy
Head of Asset Management Distribution Germany

Danske Invest

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen und Informationen zur Verfügung. Tower 185
60185 Frankfurt am Main
(+49) 69 50 50 47-151
marc.homsy@danskeinvest.com

Andreas Schneeberger
Director Business Development

Danske Invest

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen und Informationen zur Verfügung. Tower 185
60185 Frankfurt am Main
(+49) 69 50 50 47-150
andreas.schneeberger@danskeinvest.com

Michael Dazian
Director Business Development

Danske Invest

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen und Informationen zur Verfügung. Tower 185
60185 Frankfurt am Main
(+49) 69 50 50 47-152
michael.dazian@danskeinvest.com