Auch für Bankhaus Neelmeyer Oldenburgische Landesbank beruft Nachhaltigkeits-Chef

Holger Sandker von der Oldenburgischen Landesbank

Holger Sandker von der Oldenburgischen Landesbank: Er verantwortet das Thema Nachhaltigkeit für das ganze Institut, zu dem auch das Bankhaus Neelmeyer gehört. Foto: Oldenburgische Landesbank

Holger Sandker verantwortet ab 01. August das Thema Nachhaltigkeit bei der Oldenburgischen Landesbank (OLB). In der neu geschaffenen Position soll Sandker alle Aktivitäten, die mit Nachhaltigkeit zusammenhängen, zentral steuern können. Zudem ist Sandker dafür verantwortlich, die entsprechende Nachhaltigkeitsstrategie weiterzuentwickeln und umzusetzen sowie zugehörige Kennzahlen zu erheben. Sandker berichtet direkt an den Finanzvorstand Rainer Polster.

Auch das Bankhaus Neelmeyer fällt in Sandkers Verantwortungsbereich

In seiner Position ist Sandker für alle Geschäftsbereiche des Instituts Ansprechpartner – auch für die Mitarbeitenden des Bankhauses Neelmeyer, das vermögende Kunden betreut und 2018 eine Tochtergesellschaft der Oldenburgische Landesbank wurde. Seit Anfang 2019 firmiert das Bankhaus Neelmeyer nur noch als Zweigniederlassung der OLB.

Sandker selbst arbeitet seit dem Jahr 2004 bei der Oldenburgischen Landesbank. Zuletzt leitete er das Vorstandsbüro, verantwortete in dieser Position aber auch schon die Nachhaltigkeitsbemühungen der Bank, die in der Strategie der OLB definiert sind. Im Juli 2022 hatte der Vorstand der Bank zudem eine Leitlinie verabschiedet, die in der schriftlichen Ordnung der OLB aufgenommen wurde.