Ohne Agrar UBS startet Rohstoff-ETF

Leiter UBS ETF Deutschland & Österreich: Dag Rodewald

Leiter UBS ETF Deutschland & Österreich: Dag Rodewald

Die UBS Asset Management hat den börsennotierten Index UBS CMCI ex-Agriculture (WKN: A14 1AP) aufgelegt. Der Rohstoff-ETF streut wie sein Referenzindex UBS Bloomberg CMCI ex-Agriculture ex-Livestock Capped breit über verschiedene Sektoren des Rohstoffmarktes.

Die Vorlage deckt Energierohstoffe wie Öl und Gas ebenso wie Edelmetalle und Industriemetalle ab. Außen vor bleiben dagegen Agrarrohstoffe und Nutztiere. Zudem bietet der UBS CMCI ex-Agriculture ETF Anlegern eine Risikostreuung über Terminkontrakte mit verschiedenen Laufzeiten.

„Nach schwierigen Jahren an den Rohstoffmärkten entdecken viele Investoren derzeit die Vorzüge von Rohstoffinvestments neu, denn die Anlageklasse bietet interessante Diversifikationseigenschaften und kann in vielen Portfolios eine sinnvolle Rolle als Teil der strategischen Asset Allocation spielen“, sagt Dag Rodewald, Leiter UBS ETF Deutschland & Österreich.