Offshore-Geschäft SocGen Private Banking Schweiz ernennt Teamleiter Europa

Manuel Philipp: Der neue Teamleiter Europa und Schweiz der SGPBS ist seit MItte 2017 bei SocGen | © Anna Rauchenberger, Arman Rastega

Manuel Philipp: Der neue Teamleiter Europa und Schweiz der SGPBS ist seit MItte 2017 bei SocGen Foto: Anna Rauchenberger, Arman Rastega

Société Générale Private Banking Switzerland (SGPBS) hat Manuel Philipp zum Zürcher Teamleiter Private Banking Europa & Schweiz berufen. Wie bereits in seiner vorherigen Funktion als Marktverantwortlicher Deutschland kümmert sich Philipp von dort aus um Offshore-Kunden. Die Personalie wurde dem private banking magazin auf Anfrage von einer Sprecherin bestätigt.

Die Position wurde den Angaben zufolge neu geschaffen. Zur Größe von Philipps‘ Zürcher Team machte die Sprecherin keine Angaben. Neben der Zürcher Einheit unterhält die SGPBS auch am Standort Genf eine entsprechende Mannschaft. Auf der oberen Führungsebene von SGPBS ändert sich nichts: SGPBS-Chef bleibt Olivier Lecler, Nicolas Feit Leiter Private Banking.

Philipp war Mitte 2017 zu SocGen gestoßen. Zuvor war er seit Januar 2015 für die LGT Bank tätig. Weitere Stationen seiner Karriere sind die Deutsche Bank und das UBS Wealth Management.