Offener Immobilienpublikumsfonds geplant Swiss Life AM gründet deutsche KVG

Übernimmt gemeinsam mit Christine Bernhofer die Geschäftsleitung der Swiss Life KVG: Ingo Hartlief

Übernimmt gemeinsam mit Christine Bernhofer die Geschäftsleitung der Swiss Life KVG: Ingo Hartlief

Swiss Life Asset Managers, die Vermögensverwaltungssparte der Schweizer  Swiss Life Group, geht in Deutschland mit einer eigenen KVG an den Start. Die Genehmigung der Bundesfinanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) liegt bereits vor. Die Geschäftsleitung der Swiss Life KVG übernehmen Ingo Hartlief und Christine Bernhofer.

Mit der KVG will Swiss Life Asset Managers nach eigenem Bekunden offene und geschlossene Immobilien-Investmentvermögen nach deutschem Recht für institutionelle Investoren auflegen. Zudem will man einen Immobilien-Publikums-AIF für Privatanleger auf den Markt bringen.

Den Ausbau des Marktauftrittes habe man bereits 2014 mit der Übernahme des deutschen Immobilien-Spezialfonds- und Asset-Management-Hauses Corpus Siero vorbereitet: „Mit der Swiss Life KVG schaffen wir die Plattform zur Auflage eigener Immobilienfonds in Deutschland. Hierüber möchten wir gemeinsam mit unserer deutschen Tochtergesellschaft Corpus Siero das Geschäft mit institutionellen Investoren und Privatanlegern in einem der führenden europäischen Anlagemärkte vorantreiben“, sagt Stefan Mächler, Investmentchef der Swiss Life Group.

Laut Mächler wird die Swiss Life KVG bereits in wenigen Wochen erste Fonds auflegen. Unterstützt wird das Unternehmen dabei von Corpus Siero. Der Immobilien-Dienstleister ist als Fonds- und Asset Manager sowie Projektentwickler in Deutschland und im europäischen Ausland aktiv. Es betreut Spezialfonds mit einem Volumen von aktuell 1,7 Milliarden Euro.

Mit der KVG ergänzen wir unser Fondsangebot aus Luxemburg durch die Auflage deutscher offener Immobilienfonds mit neuartigen Anlagestrategien sowie mit Fonds für institutionelle Investoren. Dabei werden wir einen Schwerpunkt auf die gesellschaftlichen Megatrends und deren Auswirkungen auf die Immobilienmärkte legen“, sagt Bernhard Berg, Sprecher der Geschäftsführung von Corpus Siero.