Ab September 2021 Oddo BHF beruft Vorständin

Monika Vicandi, ab September 2021 neu im Vorstand der Oddo BHF

Monika Vicandi, ab September 2021 neu im Vorstand der Oddo BHF: Sie verantwortet gruppenweit die Themen Risiko, Recht & Compliance. Foto: Oddo BHF

Monika Vicandi tritt mit Wirkung zum 1. September 2021 in den Vorstand der Oddo BHF ein. Sie wird gruppenweit für Risiko, Recht & Compliance verantwortlich zeichnen. Die Aufgaben übernimmt Vicandi von Grégoire Charbit, der künftig das Segment Rohstoffe, International & Corporate Banking leitet und die Entwicklung von Oddo BHF Services und der Asset-Klasse Real Estate verantwortet.

Vicandi verfügt über umfangreiche Erfahrung im internationalen Bankgeschäft. So war sie unter anderem in der Schweiz für die Winterthur International und die Union Bancaire Privée (UBP) tätig. Außerdem arbeitete Vicandi in verschiedenen Führungspositionen für die VP Bank Gruppe in Liechtenstein.

Aufgrund ihrer unternehmerischen Expertise und internationalen Erfahrung werde sie die deutsch-französische Privatbank bei der weiteren Entwicklung hin zu einer echten europäischen Finanzgruppe wesentlich unterstützen, so Philippe Oddo, Geschäftsführender Gesellschafter und Vorstandsvorsitzender von Oddo BHF.

Sie sind neugierig aufs Private Banking?

Wir auch. Abonnieren Sie unseren Newsletter „pbm daily“. Wir versorgen Sie vier Tage die Woche mit aktuellen Nachrichten und exklusiven Personalien aus der Welt des Private Bankings.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen