Vom Bankhaus Lampe Oberbanscheidt & Cie holt Direktoren für institutionelle und private Kunden

Marc Gabriel, neuer Kundendirektor bei Oberbanscheidt & Cie

Marc Gabriel, neuer Kundendirektor bei Oberbanscheidt & Cie: Zuletzt arbeitete er beim Bankhaus Lampe, davor bei einer niederrheinischen Sparkasse. Foto: Oberbanscheidt & Cie

Marc Gabriel kommt als Kundendirektor zum unabhängigen Vermögensverwalter Oberbanscheidt & Cie und soll künftig sowohl Privatkunden als auch institutionelle Investoren akquirieren und betreuen. Dazu kommen Aufgaben in der Unternehmensanalyse, der nachhaltigen Kapitalanlage und dem Portfoliomanagement liegen.

Marc Gabriel lebt am Niederrhein in Emmerich, wo er von 1989 bis 2007 bei der örtlichen Sparkasse arbeitete und das Wertpapiergeschäfts mit ausbaute. Im Jahr 2008 wechselte er als Aktienanalyst zum Bankhaus Lampe nach Düsseldorf, begleitete dort den Ausbau des Kapitalmarktgeschäfts und arbeitete mit institutionellen Investoren aus Europa und den USA zusammen.


Gabriel ist nicht der erste ehemalige Lampe-Mitarbeiter, der bei Oberbanscheidt & Cie aufschlägt. Bereits 2019 wechselte Andreas Stattrop und 2020 Hans-Werner Imhoff von der Privatbank zum Klever Vermögensverwalter. Während das Bankhaus Lampe nach der Übernahme durch Hauck & Aufhäuser inzwischen als Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank agiert, wächst das Team von Oberbanscheidt & Cie auf insgesamt 11 Mitarbeiter an. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Kleve, weitere Büros gibt es in Düsseldorf und Krefeld. Gründungsmitglieder sind Hans-Josef Oberbanscheidt und Ulrich Herre, seit Mitte 2020 ist auch Andre Koppers Geschäftsführer des unabhängigen Vermögensverwalters.