Vierte Geschäftstelle Bank Schilling eröffnet weiteren Private-Banking-Standort

Der Vorstand der Bank Schilling (v.l.n.r): Aloys Tilly, Matthias Busch, Thomas Ulsamer

Der Vorstand der Bank Schilling (v.l.n.r): Aloys Tilly, Matthias Busch, Thomas Ulsamer

Die Bank Schilling eröffnet einen weiteren Private-Banking-Standort: Künftig bietet das Institut seine Dienste auch vermögenden Kunden in Düsseldorf an. Der Fokus liegt auf ganzheitlicher Beratung mit Schwerpunkt Vermögensanlage- und Finanzierungsmanagement. 

Die Kombination aus geographischen Standortvorteilen, großer Branchenvielfalt, internationaler Unternehmerschaft und hoher Lebensqualität machten Düsseldorf für die Bank zu einem erstklassigen Private Banking Standort, so Aloys Tilly, Mitglied des Vorstandes der Bank.

Die Bank Schilling ist eine in Familienbesitz befindliche Privatbank mit Sitz im unterfränkischen Hammelburg. Das Haus verfügt inklusive der Geschäftsstelle in Düsseldorf über 16 Filialen und vier Geschäftsstellen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz sowie in Thüringen. Neben der Ausrichtung als Regionalbank in den Filialgebieten ist das Haus auch im Segment verzinsliche Wertpapiere im Euroraum aktiv.