Wholesale-Geschäft Nordea besetzt Stelle im Vertrieb neu

Fabian Strube ist neu bei Nordea AM

Fabian Strube ist neu bei Nordea AM: Er folgt auf Thomas Marner. Foto: Nordea Asset Management

Neuzugang im Wholesale-Geschäft von Nordea Asset Management (NAM): Fabian Strube ist nun für die Betreuung von Kunden wie Privatbanken, Dachfonds und Vermögensverwalter in Deutschland zuständig. Strube hat seine Position zum 1. Juni angetreten und berichtet an Dan Sauer, Leiter des Geschäfts mit institutionellen Kunden und Wholesale-Kunden in Mitteleuropa.

Fabian Strube kommt von Robeco, wo er zuletzt für die Betreuung von Schlüsselkunden verantwortlich war. Insgesamt hat er elf Jahre Erfahrung in der Finanzbranche, heißt es. In dieser Zeit war Strube sowohl im Asset Management als auch auf Bankenseite tätig.

Strube folgt auf Thomas Marner, der nach mehr als 13 Jahren bei der Fondsgesellschaft zum Jahresende in den Ruhestand geht. Mit Alexander Heidenfelder hatte Nordea kürzlich bereits einen Vertriebsleiter für das Wholesale-Geschäft in Süddeutschland verpflichtet.