Norbert Laufs übernimmt Vorstandsvorsitz Sparkasse Aachen sucht Vorstand Private Banking

Der Vorstand der Sparkasse Aachen (v.l.n.r.): Wilfried Nellesen, Ralf Wagemann, der scheidende Vorstandschef Hubert Herpers, sein Nachfolger Norbert Laufs und Christian Burmester | © Sparkasse Aachen 2017

Der Vorstand der Sparkasse Aachen (v.l.n.r.): Wilfried Nellesen, Ralf Wagemann, der scheidende Vorstandschef Hubert Herpers, sein Nachfolger Norbert Laufs und Christian Burmester Foto: Sparkasse Aachen 2017

Die Sparkasse Aachen hat die Stelle des Vorstandes Firmenkunden und Private Banking ausgeschrieben. Grund ist die Berufung des bislang für den Bereich verantwortlichen Norbert Laufs auf den Posten des Vorstandsvorsitzenden. Laufs folgt auf Hubert Herpers, der nach 30 Jahren im Vorstand der Sparkasse in den Ruhestand geht. Insgesamt war Herpers mehr als 48 Jahre für das Institut tätig.  

Laufs wird den Vorsitz zum Jahreswechsel übernehmen. Der 52-jährige kam 2007 zur Sparkasse Aachen, nachdem er zuvor im Vorstand der Kreissparkasse Bitburg-Prüm tätig war. Seit 2009 ist er stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Aachen.

Zum neuen stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden wurde Christian Burmester berufen, der dem Vorstand seit Anfang 2009 angehört. Vorher war Burmester Leiter der Niederlassung der Landesbank Berlin in London.

Damit wird sich der Vorstand der Sparkasse Aachen zunächst aus Norbert Laufs, Christian Burmester, Ralf Wagemann und Wilfried Nellessen als stellvertretendes Vorstandsmitglied zusammensetzen.

Für Laufs heutiges Aufgabenfeld als Vorstand Firmenkunden und Private Banking sucht die Sparkasse nun einen Nachfolger. Neben den genannten Bereichen umfasst die Position auch das Treasury und die Funktion des Markt- und Handelsvorstandes. Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.