Ex-Deutschland-Chef von J. Safra Sarasin Nils Ossenbrink wechselt zur Schweizer Privatbank EFG

Nils Ossenbrink arbeitet künftig für die Schweizer Privatbank EFG

Nils Ossenbrink arbeitet künftig für die Schweizer Privatbank EFG

Der ehemalige Deutschlandchef von J. Safra Sarasin, Nils Ossenbrink, ist zur Schweizer Privatbank EFG gewechselt. Als Senior Vizepräsident soll er künftig für Spezialprojekte eingesetzt werden.

Der Vorstandsvorsitzende der EFG, Joachim Strähle, ist ein alter Bekannter von Ossenbrink. Jahrelang hat Ossenbrink unter dem damaligen Vorstandsvorsitzenden der Basler Privatbank Sarasin gearbeitet, schreibt das Onlineportal „Finews.ch“.

Ossenbrink war seit 2000 bei der damaligen Bank Sarasin und übernahm Anfang 2013 die Leitung des Deutschland-Geschäfts der fusionierten J. Safra Sarasin. Er brachte die deutsche Tochter zurück auf Kurs, heißt es. Sein Vertrag als Vorstandsvorsitzender lief im vergangenen Jahr aus.

EFG International wird zurzeit als möglicher Käufer der Tessiner Privatbank BSI gehandelt.