Niederlassung Hamburg Kundenberater verlassen Bankhaus Lampe

Torben Lorenzen war seit Oktober 2014 beim Bankhaus Lampe beschäftigt.  | © Bankhaus Lampe

Torben Lorenzen war seit Oktober 2014 beim Bankhaus Lampe beschäftigt. Foto: Bankhaus Lampe

Angela-Christiane Neumann und Torben Lorenzen kehren dem Bankhaus Lampe den Rücken. Die beiden Kundenberater der Niederlassung Hamburg verlassen die Bank zum 30. September. Die Informationen wurden dem private banking magazin von einer Sprecherin auf Anfrage bestätigt. Wohin es die beiden zieht, ist nicht klar. Auch ihre Nachfolge steht der Sprecherin zufolge noch nicht fest.

Neumann war seit März 2016 beim Bankhaus Lampe als Abteilungsdirektorin Privatkunden und Unternehmen beschäftigt. Vor ihrem Wechsel war sie rund vier Jahre als Beraterin im Wealth Management der Commerzbank tätig.

Lorenzen hatte seit Oktober 2014 in Hamburg den Posten des stellvertretenden Abteilungsdirektors Private Banking inne, zuletzt folgte die Ernennung zum Abteilungsdirektor. Im Private Banking arbeitete er zuvor schon für die damalige BHF-Bank - heute ODDO BHF – und M.M. Warburg & Co.

Leiter der Hamburger Niederlassung ist Matthias Schneider. Zum Jahreswechsel verzeichnete das Team der Hansestadt einen Neuzugang: Cord Sürie kam von der Bank Sal. Oppenheim, deren Hamburger Standort er seit April 2016 geleitet hatte.