Niederlassung Düsseldorf Merck Finck holt Annette Gläsel

Annette Glaesel kommt von HSBC Trinkaus & Burkhardt in Frankfurt.

Annette Glaesel kommt von HSBC Trinkaus & Burkhardt in Frankfurt.

Die Privatbank Merck Finck hat Annette Gläsel an Bord geholt. Seit 1. Oktober ist die 33-Jährige als Privatkundenberaterin in der Niederlassung Düsseldorf tätig. Gläsel kommt von HSBC Trinkaus & Burkhardt in Frankfurt, wo sie die vergangenen drei Jahre arbeitete, zuletzt als Prokuristin in der Kundenberatung. Davor war sie für die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Pricewaterhouse Coopers tätig.

Im Frühjahr waren einige Abgänge im Düsseldorfer Team von Merck Finck bekannt geworden, die seitdem die Mannschaft des jüngst eröffneten Düsseldorfer Standorts der Frankfurter Bankgesellschaft bilden. Demgegenüber stehen verschiedene Neuzugänge, sowohl im Investmentmanagement als auch in der Kundenberatung. So wurden in den Niederlassungen des Hauses über den Sommer ein halbes Dutzend Mitarbeiter eingestellt. Erklärtes Ziel der Bank dabei ist, die richtige Mischung aus erfahrenen Private Bankern und der nächsten Beratergeneration zu schaffen.

„Ich bin überzeugt davon, dass die richtige Mischung aus Kolleginnen und Kollegen sowie aus Älteren und Jüngeren ein wichtiger Erfolgsfaktor ist“, sagt Daniel Sauerzapf, Leiter der Region Mitte, zu der auch die Niederlassung Düsseldorf gehört. „Wir haben bereits damit begonnen, uns an mehreren Stellen sehr gut zu verstärken und werden in den kommenden Wochen noch weitere Neuzugänge in der Region bekanntgeben.“