Excellence in Finance für Family Office Neues Programm für Family Offices an der WHU

Ziel des Programms "Excellence in Finance für Family Office" ist es, den Teilnehmern und Teilnehmerinnen eine umfassende Übersicht über das Thema Vermögensanlage- und Investitionsstrategien für Unternehmerfamilien zu geben. Hierbei wird zum einen der makroökonomische Kontext und seine Bedeutung für Vermögensanlage- und Investitionsstrategien in Betracht gezogen. Zum anderen werden die verschiedenen Anlageformen und -strategien sowie die Möglichkeiten der Performancemessung vor dem spezifischen Hintergrund von Family Offices dargestellt.

Führungskräfte in Family Offices befassen sich mit dem professionellen Management des Vermögens von Unternehmerfamilien. Hierbei stehen sie in ihrem beruflichen Alltag vor ganz besonderen Herausforderungen: Zum einen spielt der spezifische Kontext „Familienunternehmen“ eine entscheidende Rolle, da dieser zumeist den Ursprung des Familienvermögens darstellt und darüber hinaus besondere Anforderungen an die Nachhaltigkeit der Vermögensanlage- und Investitionsstrategien über Generationen hinweg stellt.

Zum anderen haben sich in den vergangenen Jahren die Bedingungen im internationalen Finanzmarkt stark verändert – mit weitreichenden Implikationen für die Vermögensanlagestrategien in Family Offices.

Diskussion nachhaltiger Vermögensanlage- und Investitionsstrategien
Auch die Familien hinter den Family Offices sind zunehmend global aufgestellt, was neue Anforderungen an Führungskräfte in Family Offices im Hinblick auf das Vermögen, das Management der Familie und die vielfältigen unternehmerischen Interessen der einzelnen Familienmitglieder stellt. Führungskräfte in Family Offices sind folglich mit sehr komplexen und zugleich sehr persönlichen Aufgabenstellungen betraut, in deren Rahmen sie eine strategische Beratungsfunktion für eine oder mehrere Unternehmerfamilien über meist mehrere Generationen hinweg ausüben.

Addressierung aktueller Fragestellungen, die Executives in Family Offices bewegen:
Welchen Einfluss haben generelle Entwicklungen in den internationalen Finanzmärkten, wie beispielsweise die Regulierung von Finanztransaktionen, die zunehmende Komplexität von Finanzprodukten oder steuerliche Aspekte, auf die Vermögensanlage- und Investitionsstrategien für Family Offices?

Wie kann das Management der Familie erfolgen, um die Dynamik und Komplexität von Familienstrukturen im Zeitablauf zu erfassen? Wie können der Wunsch nach Werterhalt für zukünftige Generationen und Vermögenswachstum miteinander in Einklang gebracht werden?

Welchen Einfluss haben Wahrnehmung und Emotion auf Vermögensanlage- und Investitionsstrategien?

Welche alternativen Anlageformen gibt es, wie funktionieren diese, und wie kann in der Zusammenschau ein adäquates Risikomanagement erfolgen? Wie schafft man Transparenz im Family Office für die Familienmitglieder?

Wie sehen strategische Zielsetzungen im Rahmen einer nachhaltigen Vermögensanlage- und Investitionsstrategie aus, und welche Möglichkeiten der Performance-Messung sind denkbar?