Neues Geschäftsmodell Basler Kantonalbank wird unabhängig

Die Basler Kantonalbank stellt ihr Leistungspaket für Kunden um. Sie will künftig unabhängige Beraterbank werden. Das Kunden-Paket umfasse ab Oktober die persönliche Beratung und regelmäßige Überwachung der Kunden-Portfolios.

Bei Investmentfonds verzichtet die BKB künftig auf sämtliche Zuwendungen von Drittanbietern. Damit wird sie nicht mehr an sogenannten Kickbacks beziehungsweise Retrozessionen verdienen. Auch die Fondsselektion will die Bank strikter nach dem Best-in-Class-Ansatz durchführen. Ziel all dieser Maßnahmen sei, bei der Kundenberatung glaubhaft frei von Interessenskonflikten zu sein.