Neues Family Office Jens Spudy ist zurück

Jens Spudy ist zurück: Er gründet die Firma Spudy Invest, will mehr sein als ein Family Office

Jens Spudy ist zurück: Er gründet die Firma Spudy Invest, will mehr sein als ein Family Office

Für drei Monate war von Jens Spudy nichts zu hören, jetzt ist der Gründer des Multi-Family-Office Spudy & Co. mit einem neuen Unternehmen zurück. Der 52-Jährige gründet nach seinem Ausscheiden bei Spudy & Co. zum Jahresende 2014 die Beratungsfirma Spudy Invest. Firmensitz ist Hamburg.

„Wir setzen auf eine zukunftsorientierte, innovative und generationsübergreifende Beratung, um das Vermögen unserer Mandanten zu sichern und nachhaltig zu entwickeln“, erläutert Jens Spudy die Maxime von Spudy Invest.

Zu den Geschäftsbereichen des Unternehmens gehören das eigentliche Family Office „Family Invest“ sowie die Bereiche „Risk Management“ und „Real Estate“. Ziel ist die ganzheitliche und unabhängige Beratung der Kunden, wozu Familien, Privatpersonen und institutionelle Kunden wie Stiftungen gehören.

Spezielle Einzelleistungen wie Stiftungsberatung, Testamentsvollstreckung, Auswahl von Unternehmensbeteiligungen oder den Service eines Family Back Office bietet man bei Spudy Invest ebenfalls an. Für die Beratung zu liquiden und illiquiden Anlageformen greife man auf ein „exzellentes nationales und internationales Netzwerk“ zurück.

Jens Spudy startet das Unternehmen mit einem „sorgfältig ausgewählten Experten-Team“, wie es in der Mitteilung heißt. Wer zu der Mannschaft gehört, ist aber noch unbekannt.

Zum Hintergrund:

Der Abgang von Jens Spudy vom Family Office Spudy & Co. war Ende vergangenen Jahres ein Paukenschlag. Der Gründer und Geschäftsführer vom Hamburger Family Office gab seinen 21-prozentigen Anteil am Unternehmen an die anderen Gesellschafter ab. Gleichzeitig übernahm er die drei Immobilien-Tochtergesellschaften Spudy & Co. Immobilien Office, Jens W. Ehlers Vermögensverwaltung sowie Jens W. Ehlers Hausverwaltung.

Bei Spudy & Co. war daraufhin einiges los. Alexander Stern wechselte zur Hamburger SVM Verwaltungsgesellschaft. Kürzlich bekannt wurde, dass Philipp Lennertz, bisher Mitglied der Geschäftsleitung bei Spudy & Co., ebenfalls das Family Office verlässt. Er hat mit Lennertz & Co. ein eigenes Family Office gegründet. Auch weitere Mitarbeiter sollen Spudy & Co. verlassen haben.