Stühlerücken bei Jupiter Neuer weltweiter Vertriebschef

Stühlerücken bei Jupiter: Neuer weltweiter Vertriebschef | © Maarten Slendebroek

Foto: Maarten Slendebroek

Die Fondsgesellschaft Jupiter hat ab sofort einen neuen weltweiten Vertriebschef. Simon Hynes hat die Position von Maarten Slendebroek übernommen, berichtet Fundweb. Slendebroek wird am 17. März neuer Geschäftsführer von Jupiter. Er ersetzt damit Edward Bonham Carter, der als Chef zurücktritt. Carter bleibt dem Unternehmen jedoch als Stellvertreter erhalten.

Hynes ist seit zwölf Jahren bei Jupiter und verantwortete zuletzt die Kundenbetreuung in Großbritannien. Davor war er im britischen Vertriebsteam der Fondsgesellschaft tätig.