Erste Frau im Gremium Führungswechsel im Vorstand der Sparkasse Bochum

Der neue Vorstand der Sparkasse Bochum: Yvonne van den Hövel-Meyer (l.), Vorstandschef Jürgen Hohmann (M.) und Dirk Ziegler.  | © Sparkasse Bochum

Der neue Vorstand der Sparkasse Bochum: Yvonne van den Hövel-Meyer (l.), Vorstandschef Jürgen Hohmann (M.) und Dirk Ziegler. Foto: Sparkasse Bochum

Führungswechsel im Vorstand der Sparkasse Bochum: Seit Jahresbeginn steht Jürgen Hohmann an der Spitze des Instituts. Er folgt auf Volker Goldmann, der den Vorstandsvorsitz die vergangenen 16 Jahre innehatte. Mit Yvonne van den Hövel-Meyer nimmt zudem zum ersten Mal eine Frau in dem Gremium Platz, dem als weiteres Mitglied Dirk Ziegler angehört.  

Eigengewächse par excellence

Hohmann ist bereits seit 2001 Mitglied des Sparkassenvorstandes. Er trat 1980 als Auszubildender in den Dienst der Sparkasse Bochum. Im Laufe seiner Karriere zeichnete der diplomierte Sparkassenbetriebswirt für verschiedenste Bereiche verantwortlich – unter anderem als Abteilungsleiter des Vorstandsstabs. Als Vorstandsmitglied verantwortete er in den vergangenen Jahren unter anderem den Eigenhandel und das Kostenmanagement der Sparkasse Bochum, das Versicherungsgeschäft sowie das Private Banking.

6 aus 174

Auch van den Hövel-Meyer ist seit Beginn ihrer Ausbildung im Jahr 1998 bei der Sparkasse Bochum beschäftigt. Zuletzt leitete sie die Abteilungen Banksteuerung und den Vorstandsstab, der die strategischen Gesamthausziele der Sparkasse Bochum entwickelt und alle Entscheidungen für den Vorstand vorbereitet.

Die Absolventin des Masters of Business Administration ist die sechste Frau von 174 Vorstandsmitgliedern im Sparkassenverband Westfalen-Lippe.