Neuer Fonds bei Rabo Farm Farm-Investments für Institutionelle

Mit dem geschlossenen Rabo Farm Europe Fund II (RFEFII) der Rabo Farm können institutionelle Investoren ihr Geld in Farmsachwerte stecken. Das Unternehmen will 315 Millionen Euro einsammeln. Mit dem größten Teil davon plant es die Farmen nachhaltiger zu gestalten. Hierbei liegt der Fokus auf zentral- und osteuropäischen Ländern. Rabo Farm will vor allem langfristige Investoren anwerben, die 50 Millionen Euro oder mehr in den Fonds fließen lassen.

Rabo Farm gehört zu Bouwfonds Investment Management, das die Sachwert-Investments der niederländischen Rabobank Gruppe verwaltet.