Neugründung Neuer Dienstleister für Wealth Management gegründet

Nick Pfau, Andrée Arth und Thomas Krawietz (von links nach rechts)

Nick Pfau, Andrée Arth und Thomas Krawietz (von links nach rechts)

Andrée Arth, Thomas Krawietz und Nick Pfau haben den nach ihnen benannten Finanzdienstleister Arth Krawietz Pfau gegründet. Ziel ist es, Privatbanken, Vermögensverwalter und private Anleger in Veränderungsprozessen zu beraten.

Die Finanzindustrie, vor allem in der Schweiz, stehe vor ungewohnten Herausforderungen, heißt es von Arth Krawietz Pfau: Die Relativierung des Bankkundengeheimnisses, neue Finanzmarktstrategien, Überkapazitäten und Margendruck und das verlorene Vertrauen sowie die höheren Ansprüche der Kunden. Nachfrage nach Beratung, wie man mit den Veränderungen am besten umgehe, sei also im großen Maße vorhanden.

Andrée Arth leitet in den vergangenen 25 Jahren Business Development-, Marketing- und Kommunikations-Einheiten im Wealth Management der UBS. Sie ist promovierte Psychologin. Der Jurist Thomas Krawietz leitet das UBS-Wealth Management der Region Zürich und baute das UHNW-Geschäft (Ultra High Net Worth) in Deutschland auf. Nick Pfau war zuletzt Mitglied der Geschäftsleitung für das UHNW-Geschäft Westeuropa, Mittlermeer und Nahost bei der UBS verantwortlich.