Neue geschaffene Position DAM ernennt Leiter Kundenbeziehung für nachhaltige Anlagen

Pieter Furnée von der Deutsche Asset Management: Er bekommt den neuen Posten des Global Head of Responsible Investing. | © Deutsche Asset Management

Pieter Furnée von der Deutsche Asset Management: Er bekommt den neuen Posten des Global Head of Responsible Investing. Foto: Deutsche Asset Management

Zusätzliche Aufgabe für Pieter Furnée: Der bisherige Leiter für Kundenbeziehungen in den Benelux-Ländern übernimmt bei der Deutschen Asset Management zusätzlich den Posten als globaler Leiter Kundenbeziehungen im Bereich nachhaltiger Anlagen. Seit vielen Jahren messe man den ESG-Kriterien in der Anlagestrategie eine hohe Bedeutung bei, das Thema sei ein strategischer Fokus des Unternehmens, so die Pressemitteilung. 2008 gehörte die DAM zu einer der ersten Unterzeichner der von den Vereinten Nationen unterstützten Prinzipien für verantwortliches Investieren (UNPRI)l

Furnée ist für die DAM bereits seit 2004 tätig. Seither hat er verschiedentliche Verantwortung für die Geschäftsentwicklung im Vertrieb mit institutionellen Kunden in Märkten wie Großbritannien, Nordeuropa und Benelux getragen. Zuvor war er für den niederländischen Vermögensverwalter NNEK sowie für Zurich Financial Services tätig.