Neu geschaffene Position DWS beruft Chefvolkswirt von Sal. Oppenheim

Martin Moryson war bereits bei Sal. Oppenheim als Chefvolkswirt tätig.

Martin Moryson war bereits bei Sal. Oppenheim als Chefvolkswirt tätig.

Martin Moryson ist seit 1. April Chefvolkswirt Deutschland bei der DWS. Die Personalie wurde dem private banking magazin auf Anfrage bestätigt. Die DWS hat die Position den Angaben zufolge neu geschaffen.

Moryson kommt vom Bankhaus Sal. Oppenheim, für das er von Ende 2012 bis zum Aus des Instituts ebenfalls als Chef-Ökonom tätig war. Weitere Stationen seiner Karriere waren die HSH Nordbank und Feri Institutional Advisors.