Maßgeschneidertes Produkt National-Bank bringt Stiftungsfonds 1

Vorrangiges Ziel des National-Bank Stiftungsfonds 1 ist der langfristige Kapitalerhalt. Hierfür kommt eine Total-Return-Strategie zum Einsatz, mit der über einen Zeitraum von drei Jahren mindestens eine schwarze Null erwirtschaftet werden soll.

Um das Risiko klein zu halten, ist das Fondsvermögen in ein risikoarmes Kern- und ein risikoreicheres Teilportfolio aufgeteilt. Das Kernportfolio investiert das Fondsmanagement der National-Bank in Anleihen hoher Bonität. Im riskanteren Teil sollen Zusatzerträge durch Investitionen in Unternehmensanleihen, ETFs sowie Value-Aktien fließen.

Aufgrund halbjährlicher Ausschüttungen ist der Fonds maßgeschneidert für Stiftungen und Versorgungswerke, die regelmäßige Einnahmen für ihre Projekte benötigen. Die Mindestanlagesumme beträgt 25.000 Euro.