Nahversorgungszentren im Fokus Warburg-HIH Invest legt Einzelhandelsfonds auf

Neues Produkt aus dem Hause Warburg-HIH Invest Real Estate: Die Investmentgesellschaft mit dem Warburg-HIH Perspektive Einzelhandel einen neuen Spezial-AIF an den Markt gebracht. Das Immobilienportfolio besteht anfänglich aus drei Einzelhandelsobjekten in Usingen, Halver und Hamburg bestehen. Entwickler und Verkäufer der Objekte ist Procom, ein Hamburger Projektentwickler. „Weitere Ankäufe sind aktuell in Umsetzung, diverse Objekte befinden sich in der Ankaufsprüfung", erklärt Alexander Eggert, Geschäftsführer bei Warburg-HIH Invest.

Die Fertigstellung und Übergabe soll noch in diesem Jahr erfolgen. Mit den Ankermietern der Nahversorgungszentren (Edeka, Kaufland, Aldi und Rewe) wurden Mietverträge mit einer durchschnittlich 15-jährigen Festmietlaufzeit vereinbart.

Als Investitionsvolumen des Spezial-AIFs plant Warburg-HIH mit bis zu 450 Millionen Euro. Ziel sei, eine Ausschüttungsrendite von 4,5 Prozent jährlich zu erwirtschaften. Die Investitionsstrategie des Fonds ist auf eine Laufzeit von 15 Jahren ausgelegten.