Neue Geschäftsführung bei Fintech LAIC Lloyd Fonds schließt Umbau ab und finanziert weiteres Wachstum

Seite 2 / 2

Zur Finanzierung seins Wachstums hat die Lloyd Fonds angekündigt, eine Wandelschuldverschreibung im Gesamtnennbetrag von bis zu fünf Millionen Euro bei einer Laufzeit von 2020 bis 2024 zu begeben. Die geplanten Mittel aus dem Emissionserlös sollen dem Unternehmen zusätzliche Flexibilität für die Umsetzung seiner Wachstumsstrategie und insbesondere für die weitere Positionierung des LAIC geben.

Neue Geschäftsführung

Dieses hat mit Diplom-Kaufmann Hans-Jürgen Röwekamp seit dem 15. Juni einen neuen Geschäftsführer. Röwekamp kommt mit 35 Jahren Berufserfahrung zur LAIC Vermögensverwaltung und war zuletzt Geschäftsführer einer mittelständischen Unternehmensberatung, die Banken, Versicherungen und Vermögensverwaltungen im Aufbau von digitalen Vertriebsbereichen begleitet. Zuvor war er als Vorstandsvorsitzender der St. Galler Kantonalbank Deutschland.