Nachfolger von Jörg Burger Ampega ernennt Geschäftsführer für institutionelle Mandate

Jürgen Meyer rückt in die Geschäftsführung der Ampega Investment auf.  | © Ampega

Jürgen Meyer rückt in die Geschäftsführung der Ampega Investment auf. Foto: Ampega

Jürgen Meyer rückt in die Geschäftsführung der Ampega Investment auf und verantwortet die Bereiche KVG-Services, Projekte und die Betreuung der institutionellen Mandate. Er folgt auf Jörg Burger. Der 63-Jährige war zwischen 2003 und 2018 Geschäftsführer der Ampega Investment und Ende vergangenen Jahres in den Ruhestand gegangen. 

Auf seinen neuen Posten bringt Meyer viele Jahre Erfahrung in der Betreuung institutioneller Anleger mit. 2018 übernahm der heute 43-Jährige als Generalbevollmächtigter die Leitung des Bereichs KVG-Services, den er in der Ampega Investment jetzt als Geschäftsführer verantwortet.

Der gelernte Versicherungskaufmann arbeitete nach seinem wirtschaftswissenschaftlichen Studium bei einem Wirtschaftsprüfungsunternehmen. An der Universität Leipzig absolvierte Meyer den MBA-Studiengang für Versicherungsmanagement.