Nachfolger von Artur Grzesiek Sparkasse Köln-Bonn legt sich auf neuen Chef fest

Rüdiger Linnebank setzte sich am Ende im Rennen um den Chefposten der Sparkasse Köln-Bonn gegen zwei Kandidaten durch. | © Sparkasse Vorderpfalz

Rüdiger Linnebank setzte sich am Ende im Rennen um den Chefposten der Sparkasse Köln-Bonn gegen zwei Kandidaten durch. Foto: Sparkasse Vorderpfalz

Die Sparkasse Köln-Bonn hat Rüdiger Linnebank zur Wahl des Vorstandsvorsitzenden sowie Ulrich Voigt zur Wahl des stellvertretenden Vorsitzenden des Instituts empfohlen. Das beschloss die Findungskommission des Verwaltungsrates einstimmig auf einer Sitzung am vergangenen Freitag, wie das Institut in einer Mitteilung bekannt gab.

Linnebank ist seit 2008 Vorsitzender des Vorstands der Sparkasse Vorderpfalz in Ludwigshafen, der größten Sparkasse in Rheinland-Pfalz. Der Verwaltungsrat der Sparkasse Köln-Bonn tritt zur Wahl beider Positionen am 5. Dezember 2017 zusammen, der Zweckverband des Instituts am 12. Dezember 2017. Es gelte als sicher, dass beide Gremien den Vorschlägen folgen werden.

Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) sowie der Gremienentscheidungen in Ludwigshafen werde Linnebank voraussichtlich im ersten Halbjahr 2018 sein Amt als Chef der größten kommunalen Sparkasse Deutschlands übernehmen. Voigt soll als stellvertretender Vorsitzender des Vorstands bereits zum 1. Januar 2018 zur Verfügung stehen.

Voigt sitzt bereits im Vorstand des Instituts und leitet die Ressorts Firmenkunden, Institutionelle Kunden und Organisation. Nach Informationen des „Kölner Stadt-Anzeiger“ war er bis zuletzt auch als Kandidat für die Chefposition im Gespräch, ebenso wie der Chef der Sparkasse Leipzig, Harald Langenfeld.

Linnebank würde nach erfolgreicher Wahl auf den langjährigen Vorsitzenden Artur Grzesiek folgen, der zum Jahresende 2017 auf eigenen Entschluss hin in den Ruhestand tritt. Grzesiek verantwortet den Angaben zufolge Strategie, Steuerung, Personal, Revision, Marktfolge und Spezial-Kreditmanagement der Sparkasse Köln-Bonn. Privatkunden-Vorstand der Bank ist Christoph Siemons.