Ehemaliger Credit-Suisse-Vorstand Volksbank Kraichgau beruft Matthias Zander zum Vorstandssprecher

Ab 2017 im Vorstand der Volksbank Kraichgau

Ab 2017 im Vorstand der Volksbank Kraichgau

Der Aufsichtsrat der Volksbank Kraichgau hat Matthias Zander zum Nachfolger von Andreas Böhler als Vorstandssprecher ernannt. Zander wird zum 1. Januar 2017 das Vorstandsteam um Andreas Böhler, Thomas Geier, Klaus Bieler sowie Wilhelm Rupp ergänzen und zum 1. Juli 2017 die Position des Vorstandssprechers übernehmen. Böhler verabschiedet sich zu diesem Zeitpunkt in den wohlverdienten Ruhestand.

Zander besitzt mehr als 25 Jahre Erfahrung im Private Banking, davon 16 Jahre bei der Credit Suisse Deutschland in Frankfurt. Dort war er Mitglied der Geschäftsleitung und Mitglied des Vorstandes.

Sein neuer Job bei der Volksbank Kraichgau ist für Zander gewissermaßen eine Rückkehr zu den Wurzeln: Seine Bankausbildung absolvierte der studierte Betriebswirt bei der Volksbank Siegburg.

Mit Zanders Berufung will die Volksbank nach eigenem Bekunden insbesondere ihre Aktivitäten im Bereich Private Banking weiter ausbauen. Dies umfasse auch die Weiterentwicklung der Aktivitäten des Family Office, so Zander.