Nachfolge von Manfred Oster Sparkasse Ulm beruft Stefan Bill zum Vorstandschef

Kommt von der Sparkasse Altötting-Mühldorf: Stefan Bill | © Sparkasse Ulm

Kommt von der Sparkasse Altötting-Mühldorf: Stefan Bill Foto: Sparkasse Ulm

Die Sparkasse Ulm hat Stefan Bill zum Vorstandsvorsitzenden bestellt. Der 45-Jährige übernimmt zum 1. April 2018 die Funktion von Manfred Oster, der Ende März 2018 in Ruhestand geht. Als dessen Nachfolger wird Bill künftig die Bereiche Betriebswirtschaft, Compliance, Interne Revision, Organisation, Personal, Private Banking sowie Vorstandsstab verantworten. Er bildet das Vorstandsgremium gemeinsam mit seinem Stellvertreter Wolfgang Hach und Andrea Grusdas.

Bill kommt von der Sparkasse Altötting-Mühldorf. Seit 2009 im Vorstand der Sparkasse Altötting-Burghausen, war er nach deren Fusion mit der Sparkasse Mühldorf bei der Sparkasse Altötting-Mühldorf zunächst als stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes tätig. 2013 rückte er dort in das Amt des Vorstandsvorsitzenden auf.