Nachfolge von Hubert Dänner Gottfried Hörich wird Amundi-Deutschlandchef

Neuer Amundi-Deutschlandchef: Gottfried Hörich

Neuer Amundi-Deutschlandchef: Gottfried Hörich

Nachfolger gefunden: Die Fondsgesellschaft Amundi Asset Management hat einen neuen Deutschlandchef: Gottfried Hörich übernimmt die Leitung und tritt damit die Nachfolge von Hubert Dänner an, teilte das Unternehmen mit.

Hörich war vor seinem Wechsel zur deutschen Niederlassung von Amundi zehn Jahre lang bei JP Morgan Asset Management beschäftigt und leitete dort unter anderem das Geschäft mit institutionellen Kunden in Deutschland und Österreich.

Seine Karriere begann Hörich 1996 bei JP Morgan in Frankfurt, London und New York, wo er zunächst im Renten-Research und später als Senior Betreuer für institutionelle Kunden tätig war. Danach folgte eine Station bei Merrill Lynch Investment Managers in Frankfurt als Leiter Institutionelle Kunden.

Im Juli wurde bekannt, dass sein Vorgänger Hubert Dänner Amundi verlassen wird. Der 49-Jährige hatte die deutsche Niederlassung samt Österreich-Geschäft seit dem Zusammenschluss der Asset-Management-Einheiten von Crédit Agricole und Société Générale 2006 geleitet.