Nachfolger von Roland Haffner Commerzbank besetzt Leitung Wealth Management in Neuss

Nadine Morsbach leitet seit 1. Februar das Wealth Management in der Commerzbank-Niederlassung Neuss.  | © Commerzbank

Nadine Morsbach leitet seit 1. Februar das Wealth Management in der Commerzbank-Niederlassung Neuss. Foto: Commerzbank

Nadine Morsbach leitet seit 1. Februar das Wealth Management in der Commerzbank-Niederlassung Neuss. Sie folgt auf Roland Haffner, der nunmehr zum Leiter Wealth Management nach Düsseldorf berufen wurde. Neuss sei einer der wichtigsten Wealth-Management-Standorte in Deutschland mit mehr als 2.500 vermögenden Kunden und einem Gesamtvolumen von rund 1,1 Milliarden Euro.

Die 32-Jährige ist seit mehr als 16 Jahren Commerzbankerin. Während dieser Zeit hat sie verschiedene Berater- und Führungsaufgaben in Düsseldorf, Ratingen und Haan wahrgenommen. Zuletzt leitet die Bankfachwirtin die Filiale Ratingen-Lintorf der Commerzbank. Ihr Wissen im Wertpapiergeschäft eignete sich Morsbach unter anderem als Senior-Beraterin in der Hauptstelle Düsseldorf Königsallee an.

In ihrer neuen Position will Morsbach mit ihrem 16-köpfigen Team privates und unternehmerisches Vermögen ganzheitlich beraten. Im Einzugsgebiet der Niederlassung Neuss – unter anderen mit den Städten Meerbusch, Ratingen, Mettmann und Hilden – „wohnen nicht nur sehr vermögende Kunden, sondern es gibt auch viele Unternehmer“, sagt Morsbach. Daher stimme man sich eng mit den Commerzbank- Bereichen Unternehmer- und Firmenkunden ab.

Ihr Ziel sei es, diese Betreuung in Neuss zu intensivieren und auszubauen, so Morsbach. Für die vermögenden Kunden vor Ort seien – aufgrund der Vernetzung unternehmerischer und privater Vermögen – Angebote für komplexe Vermögensanlagen oder Finanzierungen besonders wichtig. Zudem habe der Vermögenserhalt über die Generationen hinweg für die Klientel in Neuss eine ebenso große Wichtigkeit.